Naturalist
Cosmopolite

Alexander

Prof. Dr. im Lehrstuhl für Translation, Angewandte und Allgemeine Linguistik, Dekan der Fakultät für Fremdsprachen der Zentralukrainischen Wynnytschenko-Universütät/Ukraine
Kropyvnytskyi, Kirovohrad Oblast, Ukraine, Ukraine

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe HUMBOLDT,

ich und meine Frau dürfen mit Recht sagen: Wir sind Humboldt, mich und meine Frau hat tatsächlich die Humboldt-Universität geprägt und gefördert.
Mein Name ist Alexander Bilous und der Name meiner Frau (geb. Bakanova) Olga Bilous.
Vier Jahre seit 1975 bis 1979 studierten wir an der Sektion für Germanistik der Humboldt-Universität zu Berlin.
Ich kam zum Vollstudium nach Berlin aus Kiew nach zwei Jahren Studium an der Fakultät für Deutsche Sprache und Literatur des Kiewer Staatlichen Pädagogischen Institutes für Fremdsprachen (heute: Nationale Linguistische Universität Kiew). Meine Frau kam nach Berlin nach zwei Jahren Studium an der Fakultät für Fremdsprachen des Staatlichen Pädagogischen Institutes der Stadt Tschita (in Ostsibirien, Russland).
Während des Studiums lernten wir einander in Berlin kennen, während des Studiums heirateten wir 1977 in Berlin.
So wurde unsere Alma Mater nicht nur zur Wiege unserees beruflichen Werdegangs sondern auch zur Wiege unseres älteren Sohnes Andrij Bilous (geb. 05.08.1977). Vier Jahre des Studiums vergingen wie im Fluge und es waren wirklich die besten Jahre in unserem Leben.
Meine Diplomarbeit schrieb ich und promovierte erfolgreich unter der fachlichen Betreung des weltbekannten Professors der Humboldt-Universität Wilhelm Bondzio. Auch meine Frau Olga promovierte erfolgreich ihre Diplomarbeit unter der Betreung des weltbekannten Professors der Humboldt-Universität Reinhard Sternemann. Unvergessen blieb für mein ganzes Leben solches Erreignis wie die Einhändigung des Germanisten-Diploms, denn dieses Erreignis fiel mit meinem Geburtatag zusammen.
Mit einer großen Freude gepackt war ich stolz darauf, beim stürmischen Beifall aus Händen des Rektors der Humboldt-Universität Herrn Prof. Dr. Helmut Klein zusammen mit dem Diplom einen Geburtstagsstrauß mit Glückwünschen bekommen zu haben. Die Humboldt-Universität wählte Helmut Klein insgesamt viermal zu ihrem Rektor, was von seinem großen Verdienst um die Humboldt-Universität zeugt.
Heute sind ich und meine Frau im Lehrstuhl für Translation, Angewandte und Allgemeine Linguistik der Zentralunkrainischen Staatlichen Pädagogischen Wolodymyr-Wynnytschenko-Universität in der ukrainischen Stadt Kropywnyzkyj tätig und erzählen immer mit Stolz und Würde unseren Studierenden, dass wir HUMBOLDT sind.

Oleksandr & Olga BILOUS
Kropywnyzkzj , den 04.04.2019

Explorer